Wollen Sie russische Sprache in Russland lernen? 

Wir bieten Sonderrabatte für organisierte Gruppen an! Kommen Sie nach Kaliningrad, um Russisch mit Ihren Freunden zu lernen!

Russisch lernen in Russland

Beispiel: 2-wöchiger Standard Sprachkurs Russisch für eine organisierte Gruppe von acht Personen

Kurspreis: € 460 pro Student

Inbegriffen:

  • 20 Stunden Gruppenunterricht Russisch pro Woche;
  • Unterbringung in einer Gastfamilie, Einzelzimmer, ohne Verpflegung; oder Einzelzimmer in der schuleigenen Wohnung;
  • Leistungen gemäß der Beschreibung der administrativen Gebühr (Registration, Transfers, Exkursionen usw.).
Anmerkung: Preise sind ohne Gewähr; Bitte schreiben Sie uns für weitere Informationen!

Beispiel: 2-wöchiger intensiver Sprachkurs Russisch für eine organisierte Gruppe von acht Personen

Kurspreis: € 790 pro Student

Inbegriffen:

  • 30 Stunden des Gruppenunterrichtes pro Woche;
  • Unterbringung in einem Hotel oder Gasthaus;
  • Leistungen gemäß der Beschreibung der administrativen Gebühr (Registration, Transfers, Exkursionen usw.).
  • Eine Begleitperson gratis.

Umfangreiches Kulturprogramm (Touren in der Stadt und der Region)

Anmerkung: Preise ohne Gewähr; Bitte schreiben Sie uns für weitere Informationen!

 Russische Sprache lernen

Empfang der organisierten Gruppen in Kaliningrad

Wir freuen uns organisierte Gruppen und andere Interessierte, die russische Sprache effektive und preiswert lernen wollen, für einen Sprachaufenthalt zu empfangen.

Wenn Sie eine Gruppe von mindestens 8 Kursteilnehmern organisieren, kommt ein Gruppenbegleiter kostenfrei mit.



 Sprachkurse Russisch


Sprachschule Russisch

Sprachkurse Russisch für organisierte Erwachsengruppen im Nationalpark "Kurische Nehrung" oder in den Kurorten an der Ostseeküste. Lernen Sie Russisch und verbringen wunderschöne Ferien!

Die Sprachschule "Privet!" freut sich, Sprachkurse Russisch im Nationalpark Kurische Nehrung oder in den Kurorten an der Ostseeküste anzubieten. Eine Begleitperson kommt gratis mit. Das ist eine ideale Möglichkei für eine Schulgruppe oder für die Universitätsstudenten.

Bitte kontaktieren Sie uns um weitere Details zu diesem Angebot zu erhalten!

 
Referenz der Gruppe aus Wien, Österreich (Mai 2006):

Empfehlung der Schülergruppe 3 AK, 3 BK, 3 CK der Bundeshandelsakademie Wien 10, Pernerstorfergasse 77

Wien, am 7. Juni 2006

Liebes Privet-Team!
Vielen herzlichen Dank für diese schöne Woche, die wir vom 13. bis zum 20. Mai bei euch verleben durften. Wir werden die Zeit bei euch mit Sicherheit nicht so schnell vergessen. Wir möchten uns für eure Mühe und eure Gastfreundschaft bedanken, von der wir sehr angetan waren. Das Engagement des gesamten Teams hat dazu beigetragen, dass diese Reise zu einem besonderen Erlebnis für uns alle wurde und uns für immer prägen wird. Die Woche ist wie im Flug vergangen und einige von uns würden am liebsten sofort wieder zu euch nach Kaliningrad fahren!

Wir möchten nun noch auf die Qualitäten der verschiedenen Bereiche näher eingehen:

1.) Sprachunterricht
Gleich am Tag unserer Ankunft stand der erste Besuch der Sprachschule auf dem Programm. Die Erwartungen waren vielseitig. Neugierig, gespannt und mit Respekt vor der russischen Sprache gingen wir in die erste Einheit. Die Lehrerinnen, Frau Inga und Marina, gestalteten den Unterricht sehr interessant und abwechslungsreich. Gut fanden wir, dass wir am Anfang jeder Einheit unsere Eindrücke und Erlebnisse schildern durften. Unsere Lehrerinnen waren sehr bemüht, den Unterricht so angenehm wie möglich zu gestalten. Da die beiden Lehrerinnen nur russisch sprachen, hat uns der Unterricht sehr gefallen. Es ist einfacher, wenn man nicht so leicht auf eine andere Sprache ausweichen kann. Wir haben festgestellt, dass die beste Möglichkeit, seine Sprachkenntnisse zu verbessern, ist, in das jeweilige Land zu reisen und Unterricht in solch einer Sprachschule, wie es die Ihre ist, zu genießen.

2.) Exkursionen
Auch unsere Exkursionen waren ein voller Erfolg. Ohne die ausgezeichnete Organisation der Sprachschule wären diese Ausflüge niemals möglich gewesen. Wir haben die Kurische Nehrung, einige Museen, die Universität und das Kulturhaus besichtigt. Außerdem waren wir in Svetlogorsk, wo man nicht nur das schöne Meer sehen, sondern auch Bernsteinschmuck erwerben konnte. Diese Exkursionen und die Stadtrundfahrt durch Kaliningrad haben einen sehr guten Überblick über die wunderschönen Sehenswürdigkeiten von Kaliningrad gegeben. Dieses umfangreiche Programm ist der Sprachschule zu verdanken, oder besser gesagt: Dieses umfangreiche Programm wäre ohne die Sprachschule „Privet“ nicht möglich gewesen.

3.) Der Aufenthalt in den Familien
Das, was uns in Russland und besonders in den verschiedenen Familien geboten wurde, ist an Herzlichkeit beinahe nicht mehr zu übertreffen. Dies begann schon mit dem Eintreffen bei den einzelnen Gastfamilien am ersten Tag in Kaliningrad. Die Zuteilung der einzelnen Schülergruppen zu den Häusern, in denen wir leben sollten, ist schnell von statten gegangen, und es war sehr zuvorkommend von den Lehrern, bzw. Direktoren der Sprachschule, uns zu den einzelnen Häusern/Familien zu geleiten. In den Familien selbst war es nicht sonderlich schwer, Anschluss an das Familienleben zu finden, da man uns – in den Zeiten, in denen wir zu Hause waren – gut integriert hat und uns sehr zuvorkommend behandelt hat sowie sehr nachsichtig mit uns war. Auch ein gewisses Interesse von Seiten der Gast-„Eltern“ war deutlich zu spüren, und es hat viel Spaß gemacht, sich mit ihnen zu unterhalten, gleichgültig, ob man nun wirklich alles verstanden hat, was sie sagten oder nicht. Zuletzt möchten wir zusammenfassend sagen, dass es uns an nichts gemangelt hat und dass wir, wenn wir die Wahl hätten, sicherlich noch ein weiteres Mal gerne bei diesen ausgewählten Familien nächtigen würden.

4.) Gesamtorganisation
Im Großen und Ganzen hat es uns allen sehr gefallen. Von der Organisation her wurde alles von Anfang an gut geplant und durchgeführt. Am Warschauer Bahnhof wurden wir rechtzeitig vom Bus abgeholt und direkt zur Sprachschule gefahren. Für Unterkunft und Verpflegung wurde prima gesorgt. In Kaliningrad wurden wir freundlich empfangen und alle jeweils zu den Gastfamilien gehörenden Schüler, wurden zu ihren Häusern gebracht. Die Exkursionen waren sehr interessant, denn die ganzen Museen und Sehenswürdigkeiten – und auch die Gebäude, die wir im Rahmen der Stadtrundfahrt besichtigt haben – musste man einfach sehen! – wunderschön! Wir alle haben sehr viel aus dieser Woche gelernt, dank unserer Gastfamilien und der Sprachschule, die uns sowohl das Leben als auch die Kultur der Russen näher gebracht haben.

Abschließend möchten wir uns bei Ihnen für die tolle Organisation und erlebnisreiche Woche bedanken! Diese sieben Tage haben uns mit vielen wertvollen Erfahrungen bereichert. Auf Grund dessen empfehlen wir Ihr Sprachinstitut anderen Schule nur allzu gerne weiter!

Mit vielen lieben Grüßen
die Schülergruppe der Klassen 3 AK, 3 BK, 3 CK der BHAK Wien 10, Pernerstorfergasse 77

 
References of the group of students from Iceland who came to Kaliningrad for a one-week introduction tour:

I'd like to say thank you for the hospitality. This whole trip has been amaizing. this has been an eye-opening experience to come here and learn and see so much of your culture, which is so very different from ours. All the tours were great and we had a wonderful guide, filling us with information about everything we needed to know. The trip was also very well planned.
I love your country and had lot of fun!
Thanks for everything!

I am very happy about my stay in Kaliningrad. I thought if was very nice and I learned a lot about the culture here. I thought our guide was fantastic! I liked her a lot, she did a very good job and I'm sad that I didn't get to hug he when we said goodbye to her. The hotel was very nice. The food was fine but different to the food in Iceland (which was OK of course). I liked most of the excursions, some of them didn't appeal to me but it was OK though.
Thank you so much for making this trip so fun and memorable and I hope I can come here again :)
Thank you!